Hydraulikzylinder für Steuerungstechnik müssen zwingend gratfrei gefertigt sein. Da es sich hierbei um Bohrungen handelt, die im kleinen Durchmesserbereich von 4,0mm liegen und dazu noch in eine Querbohrung von ø 16,5mm treffen, war die Anforderung für unseren Kunden gratfrei zu fertigen eine echte Herausforderung.

HEULE COFA Systeme sind für diese Art von unebenen Bohrungskanten speziell entwickelt. Der Versuch zeigte eine umlaufend saubere Entgratung. Resultat: Keine Beanstandungen durch die QS Abteilung. Das COFA System konnte in den Fertigungsprozess eingebunden werden. Dadurch kann zukünftig  prozesssicher gratfrei produziert werden.

Verwendete Werkzeuge:

  • Heule COFA 4M/4.0/W
  • Gewefa Hydro-Dehnspannfutter HSK-A63 93.05.036.009